Biophysikalische Gefäßtherapie Bemer

Verbessert die Durchblutung und Fließeigenschaft kleiner Blutgefäße, eine funktionierende Mikrozirkulation kleiner Blutgefäße verbessert:

  • die Wirkung auf Zellen und Mitochondrien
  • Anzuwenden auch bei Herzschrittmacher-Implantation
  • die Versorgung mit Nährstoffen und Sauerstoff
  • die Entsorgung von Stoffwechselprodukten und Toxinen
  • die Entlastung des Kreislaufs
  • die Immunabwehr und mindert die Infektanfälligkeit
  • die Regenerations-und Reperaturprozesse
  • das Ein-und Durchschlafverhalten
  • die EntsäuerndesOrganismus
  • die Beschleunigung von Genesungsprozessen
  • das allgemeine Wohlbefinden
  • die Konzentrationsfähigkeit

Z.B. bei Diabetes Typ II (Neuropathien), Durchblutungsstörungen, Migräne, MS (Ataxien), Akne, Schlafstörungen, Schmerzen, Achillessehnenentzündung, nach Operationen